Aktuelle Informationen

Aktueller Stundenplan ::: Semesterplan

Schulkonferenz ::: SV-Lehrer :::

Ausbildungs- und Prüfungsordnung WBK

 

 


Termine 2018 / 19

29.8. Beginn Wintersemester 2018/19 * 24.9. Treffen der Film-AG
Die Ferientermine für das Schuljahr 2018 / 19 finden Sie hier.
Die Termine für die zentralen Abschlussprüfungen im Jahr 2019 finden Sie hier.



 

Neue Öffnungszeiten des Sekretariats

Ab sofort ist das Sekretariat in Bocholt länger geöffnet:

Montag und Mittwoch 17 - 20 Uhr

Dienstag und Donnerstag 7:30 - 14:30 Uhr


 

Azubi-Messe 2018

Am 8. September 2018 fand in den Räumen der Volksbank Bocholt die Azubi-Messe statt. Wie in jedem Jahr war auch das Weiterbildungskolleg Westmünsterland vertreten, um Interessenten über mögliche Schulabschlüsse zu informieren.


Erfolgreiche Schulabschlüsse

Im Sommersemester 2018 erlangten 18 Studierende der Abendrealschule die Fachoberschulreife, 12 von ihnen mit Qualifikationsvermerk. Herzlichen Glückwunsch!

Unsere Abschlussklassen in der Presse finden Sie hier.


 

Parkplatz

In der letzten SV-Sitzung sowie in der Schulkonferenz wurde über die Parkplatzsituation an der Schule gesprochen. Klar ist aber, dass wir weder eine größere Fläche noch Markierungen bekommen werden, deshalb müssen wir unseren eigentlich großen Parkplatz sinnvoll nutzen. Das klappt inzwischen ganz gut, und es wird noch besser, wenn alle ein paar Regeln beachten. Herr Lage hat ein Schema erstellt, damit man sich besser vorstellen kann, wie der Parkplatz aufgeteilt werden soll.


- Bitte parken Sie in vier Reihen.
- Wer früh kommt und sich in die Mitte stellt, sollte näher an die vordere Reihe fahren als bisher, aber so,
dass die Autos am Gebäude auch wieder wegfahren können.
- Bitte stellen Sie sich in der Mitte nicht quer, sondern längs in zwei Reihen auf.
- Bitte parken Sie nicht vor den Tischen, dann funktioniert der ganze Plan nicht mehr.
- Bitte lassen Sie seitlich von Ihrem Auto nicht mehr Platz, als Sie zum Aussteigen benötigen.

Vielen Dank!


Das Protokoll der Schulkonferenz vom 16.11.2017 liegt vor und kann eingesehen werden. Bitte wenden Sie sich an die Vertreterinnen / Vertreter der Schulkonferenz oder an die Schulleiterin.


SV-Vertretung und Vertrauenslehrer

Die Studierendenvertretung wird in Kürze gewählt.

SV-Lehrer: Herr Machan, Vertreter: Herr Schneider


Anmeldung zum Kolleg oder Abendgymnasium

Sie machen gerade Ihren Abschluss und möchten Ihre Schulkarriere fortsetzen? Nach den Sommerferien beginnt der Unterricht am neu eingerichteten Kolleg. Dieser neue Bildungsgang besteht dann neben dem Abendgymnasium. Die Aufnahmevoraussetzungen und Abschlussmöglichkeiten am Kolleg sind die gleichen wie am Abendgymnasium, jedoch müssen Sie während der Schulzeit nicht berufstätig sein und haben mehr Unterricht. Deshalb können Sie vom ersten Semester an BAföG beantragen. Anmeldungen sind jederzeit möglich, wir haben keine Ausschlussfristen.
Bitte vereinbaren Sie bei Interesse einen Beratungstermin.


 

 

Beratung und Gleichstellung am WBK

Nach einer zusätzlichen Ausbildung sind nun Frau Held und Herr Blum für die Beratung von Studierenden und Lehrenden bereit. Beratungsanlässe sind vielfältig: Sie können die Schullaufbahn betreffen, Motivationshemmnisse oder Probleme im schulischen oder häuslichen Miteinander. Die Beratungslehrerinnen können Wege aufzeigen, wie die in jedem steckenden Kräfte zielgerichtet mobilisiert werden können, um Klippen zu erkennen und erfolgreich zu umschiffen.
Die Beratung ist freiwillig und unterliegt der Schweigepflicht. Frau Held und Herr Blum können nach individueller Absprache beratend in Anspruch genommen werden, die festen Sprechstunden haben sich dagegen als zu starr erwiesen. Bitte vereinbaren Sie deshalb bei Bedarf einen Termin! Weitere Informationen

Was ist eigentlich Gender Mainstreaming? Und welche Rolle spielt es in der Schule? Dazu hat das Schulministerium eine Broschüre herausgegeben, die Sie hier ansehen können.
Mit Fragen und Anliegen zur Gleichstellung von Frauen und Männern können Sie sich an die Ansprechpartnerin für Gleichstellungsfragen, Frau Laakes, wenden. Weitere Informationen zur Gleichstellung in der Schule finden Sie hier.


 

Unterrichtsplanungen

Einen Überblick über die aktuellen Inhalte der Unterrichtsfächer bieten die Stoffverteilungspläne. Hier finden Sie einen Überblick für die Fächer Fächer Deutsch, Mathematik, Physik, Informatik, Englisch und Französisch. Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten der einzelnen Fächer.


Rückblick auf zehn Jahre WBK

Im Jahr 2008 wurde aus Abendrealschule und Abendgymnasium das Weiterbildungskolleg Westmünsterland gebildet. Seitdem hat sich das WBK zu einem attraktiven Bildungsangebot entwickelt, das für die Region von großer Bedeutung ist. Angesichts der Tendenz, dass für Arbeitsplätze eine immer höhere schulische Qualifikation vorausgesetzt wird, kommt dem zweiten Bildungsweg besondere Bedeutung zu. Er bietet die Möglichkeit, den zuletzt erreichten Schulabschluss auf ein höheres Niveau zu heben und so neue Ziele zu erreichen.

Dieser Erfolg ist begleitet von einigen Neuerungen, die den Unterricht direkt betreffen. So konnte in Bocholt das Ende der schulischen Kreidezeit eingeläutet werden durch die Ausstattung der Klassenräume mit modernen Medien. Außerdem wurde mit einer neuen Dauer der Unterrichtseinheiten von 80 Minuten eine für den Lernprozess günstige Einteilung geschaffen.

Wie notwendig höhere Bildungsabschlüsse heutzutage sind, hat Manfred Rommel in einem Bild ausgedrückt: „In einer auf Zuwachs programmierten Welt fällt zurück, wer stehen bleibt. Es ist so, als ob man eine Rolltreppe, die nach unten geht, hinauf läuft. Wer dort bleiben will, wo er ist, muss mindestens so schnell sein wie die Rolltreppe. Wer voran kommen will, muss schneller sein.“

nach oben


Information für die Studierenden

Seit 2009 ist eine schriftliche Prüfung in den Fächer Deutsch, Englisch und Mathematik vorgeschrieben. Welche Anforderungen in diesen Fächern gestellt werden, erfahren Sie hier.

Informationen zum Schüler-BAföG finden Sie hier.


Whiteboards in Bocholt


Seit einigen Jahren wird in Bocholt mit elektronischen Tafeln gearbeitet. Gemeinsam lernten und lernen LehrerInnen und SchülerInnen mit dem neuen Medium umzugehen. Whiteboard-Anschriebe, Fotos, Filme, Präsentationen können gespeichert und jederzeit wieder aufgerufen werden. Die zahlreichen Möglichkeiten solcher Boards reichen von der Schrifterkennung über die Verwendung vorgegebener Formen bis zu Textmarkierungswerkzeugen und Funktionsplotter. Auch können vorbereitete Präsentationen gezeigt werden.

Und das alles ohne Kreidestaub und übel riechende Schwämme!

nach oben